Menu
 
Aktuelles

Veranstaltungen 2022

Reisebericht aus Gambia

Klaus Wiesenborn, langjähriger Leiter der „Kinderhilfe Gambia“, wird in seinem Vortrag von den aktuellen und laufenden Hilfsprojekten berichten und auf die politische Lage im Land eingehen. Die Kinderhilfe unterstützt aktuell 336 Kinder in allen Schularten. Eine weitere Stütze ist das Essensprogramm, das von den deutschen Pateneltern gesponsert wird. Die Mitreisenden konnten sich während der letzten Reise ein Bild machen von der großen „Leidenschaft“ der Menschen für „ihre“ Projekte. Diese brauchen auch in Zukunft unsere Unterstützung.

Gebührenfrei mit Anmeldung – Spenden sind herzlich willkommen.

Wann? 30.09.2022 um 19.30 Uhr

Wo? Vortragssaal im vhs-Haus Göppingen

Gastgeber: Klaus Wiesenborn

****************************************************************

Info Veranstaltung Kinderhilfe Gambia 🇬🇲

Wann? 10.09.2022  19.30 Uhr

Wo? Gemeindehalle Langenbrettach

Gastgeber: Sabine & Jürgen Korb

Aktuelle Schulpatenschaften 2022

Schule Gesamt Nursery-Schule Lower-Basic Upper-Basic Senior
Banjulunding 117 13 53 30 21
Brikama-Kitty 135 8 64 42 21
Kubariko  80 15 65
332


März 2022

Nach einem Jahr Corona-Pause konnten wir endlich wieder unsere Kinder in Gambia besuchen. Dieses Jahr lag unser Schwerpunkt bei der Essensverteilung: 356 Säcke Reis, 154 Kanister Öl, 141 Säcke Kartoffeln und 115 Säcke Zwiebeln durften wir Dank unserer Sponsoren an die Familien  verteilen.

Der Armenschule in Bakau, die ausschließlich von Spenden lebt und Kinder aufnimmt, die das Schulgeld nicht bezahlen können, konnten wir eine größere Summe bereitstellen.

Ein Orkan, welcher in der Nacht vom 7. auf 8. Juli 2021 über das Land fegte, hat erhebliche Schäden angerichtet; auch unsere Schulen in Brikama Kitty und Banjulunding waren betroffen.

Es hat uns sehr gefreut, zu sehen, wieviel Freude die Kinder mit ihren neuen Schulmöbeln haben. Diese Spende der Gemeinde Langenbrettach ist eine Investition, die lange Jahre hält.

Dezember 2021

Ein „Herz für Gambia“

Die Sendung „Ein Herz für Kinder“ am 5. Dezember 2021 hat mich besonders berührt. Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen bereit sind, Geld für unsere Kinder auf der ganzen Welt zu spenden. Besonders berührt hat mich jedoch der Beitrag in Kenia. Die genau gleiche Situation erleben wir jedes Jahr in Gambia. Eine warme Mahlzeit am Tag !!!(wenn überhaupt). Viele Kinder haben nicht die Möglichkeit eine Schule zu besuchen.

Die einzige Einnahmequelle, der Tourismus, ist durch Corona sehr stark eingebrochen.

Leider haben wir keine Prominente, die unser Projekt unterstützen und in die Öffentlichkeit bringen. Aber wir sind dankbar, dass wir viele Unterstützer und Sponsoren haben, die uns finanziell helfen. Auch im Kleinen kann man viel bewirken. Wir hoffen, dass wir noch viele Jahre die Möglichkeit haben, nach Gambia zu reisen und unsere Kinder vor Ort zu unterstützen.

Oktober 2021:

Am 2. Oktober 2021 um 18 Uhr findet in der Chapel im Stauferpark in göppingen ein „Interkulturelles Afrikafest“ statt. Neben einem vielfältigen Programm wird auch Klaus Wiesenborn vor Ort sein um über den neuesten Stand seines Projekts zu berichten. Außerdem präsentiert er noch seine aus Gambia mitgebrachten Holzfiguren, Kleider, Schmuck und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.: Chapel, Karl-Ehmann-Straße 29, Göppingen.

Juni 2021: Budgets via Western Union überwiesen

Zum ersten Mal seit 18 Jahren konnten wir aufgrund der aktuellen Lage nicht nach Gambia reisen. In Absprache mit unseren drei Schulen entschieden wir uns, die Budgets via Western Union zu überweisen, damit die Schulen weiterlaufen können.

Die geplanten Investitionsmittel für die Fertigstellung eines weiteren Schulbaus für drei Klassenzimmer in Kubariko, Reparaturen in der Banjulunding Schule, sowie Lebensmittel (werden normalerweise immer direkt übergeben) werden auf 2022 zurückgestellt. Die Kinder und ihre Familien vermissen uns sehr. Der emotionale Kontakt mit den Familien ist das Band, welches für unsere „Kinderhilfe in Gambia“ wichtig ist. Deshalb planen wir 2022 fest ein, wieder nach Gambia zu reisen.

Mai 2021: Schulmöbel sind auf dem Weg nach Gambia

Der Transport ist nun abgeschlossen. Fünf mal ist der Sprinter von Helfer Bakari am 25. und 26. Mai von Esslingen nach Brettach gefahren um die 113 Tische und 243 Stühle mit Hilfe von zwei gambischen Helfern abzuholen. Am Pfingstsonntag wurde der Container beladen; am Donnerstag verlässt das Schiff den Hafen von Hamburg und in ca. 4 Wochen kommen die Möbel in Banjul, Hauptstadt von Gambia, an. Die Möbel passten nicht in einen Container, sodass noch ein weiterer Container benötigt wurde und die Kosten (incl. Zoll) um das Doppelte gestiegen sind. Wir freuen uns sehr, dass die Spenden Bereitschaft so groß war, dass wir den Transport mit den Spendengeldern bezahlen können.

In Gambia wartet unser Freund und langjähriger Helfer Ousman auf die Möbel. Er wird die Tische und Stühle in unseren Schulen verteilen. Auch dafür müssen wir nochmal ca. 600 € einplanen.

März 2021: Gemeinde Langenbrettach spendet Schulmöbel für Gambia

Die Grundschule Langenbrettach bekommt neue Schulmöbel; wir wurden daher angefragt ob wir für die Tische, Bänke und Regale in Gambia Verwendung hätten. Unsere Kinder in Gambia sitzen zum Teil auf Matten auf dem Fußboden, manche Kinder sehr beengt auf ihren Bänken und manchmal zwei Kinder auf einem Stuhl. So war es für uns keine Frage, uns sofort um einen Transport zu kümmern. Ein Freund aus Esslingen, ein Gambier, der einen Import-Export betreibt war vor Ort und hat uns einen Kostenvoranschlag gemacht. Der Container von Hamburg nach Banjul kostet ca. 4000 Euro. Freunde in Gambia würden die Möbel (ca. 60 Tische, 150 Stühle und 20 Regale) verteilen. Es ist uns eine große Hilfe wenn uns viele unterstützen, um diese einmalige Gelegenheit wahrzunehmen. Falls Sie noch Fragen zu dieser Aktion haben, schreiben Sie mir eine eMail an sabine-korb@gmx.de oder rufen Sie mich gerne an (Tel 07139/1727). Unsere Organisation ist zu klein um den ganzen Betrag alleine zu stemmen.  Überweisungen bitte auf folgendes Konto:

Kinderhilfe Gambia
DE05 6209 1600 0006 1574 59
Volksbank Möckmühl
Verwendungszweck: „Schulmöbel“

Januar 2021: Warten auf eine bessere Lage

Wie jedes Jahr wollten wir Ende Januar 2021 wieder nach Gambia reisen. Unsere Kinder warten auf das Schulgeld, die Lehrer auf ihr Gehalt und ein neuer Schulanbau mit drei Klassenzimmern in Kubariko wird gebaut. Leider können wir aufgrund der aktuellen Lage nicht planen und müssen warten wie sich die Lage entwickelt. Die Vorbereitungen sind getroffen und sobald es uns möglich ist, fliegen wir zu unseren Kindern nach Gambia. Erfreulich stellen wir fest, dass jedes Jahr neue Kinder dazukommen, denen eine Schulbildung durch unsere Sponsoren der „Kinderhilfe Gambia“ ermöglicht wird.

Februar 2020: Zurück aus Gambia

Von 28. Januar bis 19. Februar waren wir wieder in Gambia. Dank unserer großzügigen Spenden konnten wir Kinderspielgeräte in allen 3 Schulen aufstellen. Ein weiterer Schulbau mit 3 Klassenzimmern ist in Kubariko vorgesehen. Die Baupläne sind bereits fertig. 4 Volontäre erhielten Geldmittel zur Lehrerausbildung und ein Musiklehrer bekam einen weiteren Jahresvertrag.

In Banjulunding konnten wir einen größeren Geldbetrag aushändigen für die Renovierung der Klassenräume und des Schulgebäudes. Die Armenschule unterstützten wir mit Geldspenden für Schulmöbel. Als nächstes Projekt wollen wir alle Schulen mit Schulbüchern und Schulheften ausstatten, dazu brauchen wir wieder Unterstützung.

Für unsere Kinder aus Kubariko finanzierten wir einen Schulausflug an den Atlantischen Ozean mit Mittagessen, trommeln, tanzen und Fußballspiel. Für alle Kinder war es das erste Mal, dass sie das Meer sahen.

6. – 8. Dezember 2019: Internationaler Kinder-Weihnachtsmarkt „PEACEMAS“

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch unseres Standes auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt in Öhringen ein.

Sie finden uns hinter der Stiftskirche in Öhringen mit vielen weiteren Ständen aus ganz verschiedenen Ländern mit typischen Spezialitäten (Iran, Litauen, Pakistan, Slowakei, Tunesien, Ukraine, Weißrussland und Deutschland).

Für alle Kinder hat jedes Land eine kleine Überraschung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten: Freitag 06.12.2019 ab 15 Uhr,
Samstag 07.12.2019 ab 13 Uhr, Sonntag 08.12.2019 ab 13 Uhr.

25. Oktober 2019: Vortrag  „Kinderhilfe Gambia“ in Göppingen

Klaus Wiesenborn stellt die „Kinderhilfe Gambia“  in der VHS Göppingen, Mörikestraße 16. vor. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Wir freuen uns auf viele Interessierte. Nach der Vorstellung gibt es noch Getränke und es bleibt Zeit zum Erfahrungsaustausch.

15. – 16. Juni 2019: Afrika Festival in Schwäbisch Hall

Beim Afrika Festival in Schwäbisch Hall ist dieses Jahr die „Kinderhilfe Gambia“ mit dabei. Wir werden unsere Organisation vorstellen und Schmuck, Holzfiguren, Kleider, Bilder und weitere Originale aus Gambia verkaufen. Wir freuen uns auf euren Besuch. Näheres findet ihr unter www.africanpicnic.com.

25. Mai 2019: Gambia-Spenden-Lauf in Waldhausen

Wie schon in den vergangenen Jahren findet wieder ein Spendenlauf zu Gunsten  unserer „Kinderhilfe-Gambia“ statt. Er beginnt um 11.15 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule in Waldhausen. Wir hoffen auf gutes Wetter und möglichst viele Teilnehmer. Für alle, die das erste Mal teilnehmen: Grundschule Waldhausen, Reinhold-Maier Straße 6 73547 Lorch / Waldhausen

März 2019: Zurück aus Gambia

Von 27. Februar bis 21. März 2019 ist eine 11-köpfige Reisegruppe zu unseren Schulen nach Gambia gereist. Unsere Spendengelder wurden für Bauinvestitionen und Bedürfnisse in den Schulen eingesetzt. Wir konnten Lehrerausbildung, Gehälter, Volontäre, Schulausflüge, und Schulfeste bezahlen.
Ein großzügiger Spender ermöglichte es uns Spielgeräte für den Schulhof in Kubariko zu kaufen; in Banjulunding wurden Geldmittel zum Bau eines Kinderspielplatzes bereitgestellt.
Das Essensprogramm unserer deutschen Schulpaten war wieder beachtlich: 144 Säcke Reis, 63 Säcke Zwiebeln, 65 Säcke Kartoffeln und 91 Gallonen Öl ist in den Schulen direkt an die Eltern unserer Kinder verteilt worden.

1. – 2. Dezember 2018: Weihnachtsmarkt in Neckarsulm

Am 1. Adventswochenende, sind wir mit unseren mitgebrachten Waren aus Gambia auf dem Weihnachtsmarkt in Neckarsulm. Wir verkaufen: Halsketten aus Stein und Kokos, Ohrringe, Armreife, verschiedene Holzschnitzereien: Elefanten, Krokodile, Masken und Giraffen uvm. Außerdem Batikschals, Mützen (typisch gambisch) und afrikanische Kleidung. Wir freuen uns auf viele Besucher.  Der Markt findet in der Innenstadt von Neckarsulm auf dem Marktplatz statt; samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr. Der Erlös kommt der „Kinderhilfe Gambia“ zugute.

3. November 2018: Benefizkonzert für die „Kinderhilfe Gambia“ in Langenbrettach

Der Bantu-Gospel-Chor Elikia kommt nach Langenbrettach-Brettach in die Kirche zu einem Benefiz-Konzert der besonderen Art. Sie hören eine Mischung aus klassischer Musik, Gospel und hauptsächlich afrikanischer Musik. Elikia wurde im April 2008 gegründet und bedeutet „Hoffnung“ in Lingala (eine kongolesiche Sprache). Das Hauptziel der 12 Sänger, die alle aus Schwarzafrika kommen, war, Hoffnung und auch Freude zu geben, besonders den Leuten, die sehr weit von ihrer Heimat entfernt sind. In der Pause werden wir kurz unser Projekt mit Bildern vorstellen und berichten, was sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Freuen Sie sich auf einen afrikanischen Abend, den wir mit einem Glas Sekt und Häppchen beschließen werden. Beginn: 18 Uhr. Eintritt frei! Ihre Spenden kommen 100 % der „Kinderhilfe Gambia“ zugute!

2. November 2018: Vortrag 15 Jahre „Kinderhilfe Gambia“ in Göppingen

2018 wird die „Kinderhilfe Gambia“ 15 Jahre alt. Von 2003 bis 2018 reiste Klaus Wiesenborn jedes Jahr nach Gambia um die Organisation vor Ort zu führen. Am 2. November zeigt er die Entwicklung der „Kinderhilfe Gambia“ in den letzten 15 Jahren mit einem Vortrag und einer Powerpoint-Präsentation. Wir freuen uns auf viele Interessierte und Pateneltern. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der VHS Göppingen, Mörikestraße 16. Nach der Vorstellung gibt es noch Getränke und es bleibt Zeit zum Erfahrungsaustausch.

9. Juni 2018: Schulfest mit Gambia-Lauf in Waldhausen

Am 9. Juni veranstaltet die Grundschule Waldhausen ein Schulfest mit „Gambia-Lauf“. Das Schulfest beginnt um 11 Uhr mit einem „warming up“ auf dem Schulhof; um 11.15 Uhr startet der „Gambia-Lauf“. Zuvor wird Klaus Wiesenborn kurz das Projekt „Kinderhilfe Gambia“ vorstellen und das Startsignal zum Lauf geben. Ab 12 Uhr wird gegrillt, es erwartet Sie ein Kuchenbuffet, Kaffee und jede Menge Getränke. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer; unsere Kinder in Gambia werden es Ihnen danken!
Adresse: Grundschule Waldhausen, Reinhold-Maier-Straße 6, 73547 Lorch.

26. Mai 2018: Markt in Göppingen

Am Samstag, 26. Mai präsentieren wir unsere „Kinderhilfe Gambia“ in Göppingen auf dem Schillerplatz von 10 bis 13 Uhr. Wir verkaufen Bilder, Holzfiguren in allen Größen, Stoffe und jede Menge Schmuck zu gambischen Preisen direkt vom Markt in Bacau in Gambia. Der Erlös kommt zu 100 % der Kinderhilfe Gambia zugute. Wir freuen uns Sie bei unserem Stand begrüßen zu dürfen und freuen uns auf gute Gespräche.

Februar 2018: Zurück aus Gambia

Am 19. Februar sind wir, Klaus Wiesenborn, Jürgen und Sabine Korb, und zwei weitere Freunde der „Kinderhilfe Gambia“, nach dreiwöchiger Reise aus Gambia zurückgekehrt. Durch den momentan starken Euro erhielten wir einen guten Kurs und konnten große Unterstützung leisten.
106 Säcke Reis, 49 Säcke Kartoffeln, 75 Säcke Zwiebeln und 50 Kanister zu je 20 Litern Palmöl zum Kochen haben wir in unseren drei Schulen direkt an die Eltern unser Patenkinder verteilt. Wir haben wie jedes Jahr die Armenschule in Bacau großzügig unterstützt, sowie ein Fußballspiel mit Essen veranstaltet.
Nachdem unsere Arbeit getan war, hatten wir in der letzten Woche noch Zeit für einen Ausflug nach Bacau zum „Crocodile Pool“ und dem Botanischen Garten. In der Hauptstadt Banjul besuchten wir den berühmten „Albert Market“.

Dezember 2017: Weihnachtsspende der ‚Bäckerei Konditorei Discher‘ in Langenbrettach

Am 10. Dezember 2017 überrreichte die Bäckerei Discher, die zugunsten der ‚Kinderhilfe Gamiba‘ auf Kundengeschenke verzichtete, eine sehr großzügige Spende für Sabine und Jürgen Korb in Langenbrettach. Mit dem Team ist das Ehepaar Korb ab 29. Januar für 3 Wochen persönlich in Gambia und kann das Spendengeld vor Ort einsetzen. Einige Investitionen wie z. B. Bau eines Zauns rund um die Schule in Brikama Kitty, Lehrerfortbildung, Unterstützung einer Armenschule, sind schon geplant. Im Namen der Lehrer und Schüler der Schulen in Gambia sagen wir ganz herzlichen Dank.

20. Dezember 2017: Grundschule Langenbrettach spendet ihre Weihnachtsgabe der ‚Kinderhilfe Gambia‘

Bei der Weihnachtsfeier  der Grundschule Langenbrettach in der Evangelischen Kirche Brettach überreichten die Klassensprecher der 8 Klassen Sabine Korb ihre gesammelten Weihnachtsspenden. Zwei Wochen zuvor hat Sabine Korb eine Powerpoint Präsentation über die Arbeit in Gambia in allen Schulklassen gehalten. Die Kinder waren begeistert und die Spendenbereitschaft so groß wie nie zuvor. Herzlichen Dank allen Kindern und Eltern für die großzügige Unterstützung!

September 2017: Brettacher Markt

Auswahl an Schmuck

Am 23. und 24. September 2017 findet in Langenbrettach-Brettach der „Brettacher Markt“ statt. Wir sind mit Schmuck und Holzschnitzereien, die wir dieses Jahr aus Gambia mitgebracht haben, mit einem Verkaufsstand auf dem Markt vertreten.
Sie finden uns in der Ortsmitte gegenüber vom Gasthaus Lamm.
Der Erlös kommt der ‚Kinderhilfe Gambia‘ zu Gute.

März 2017: Foodprogramm

Unsere Pateneltern waren sehr großzügig. Wir konnten von den Spendengeldern, die zusätzlich überwiesen wurden, 164 Säcke Reis, 62 Säcke Kartoffeln, 50 Säcke Zwiebeln und 49 Gallonen Palmöl den Eltern verteilen.   Die Essensspenden brachten wir mit einem Lastwagen persönlich zu den Schulen.

Februar 2017: Schiffscontainer aus Hamburg am Banjul Port angekommen und abgeholt

25 Umzugskartons mit Kinderkleider und Schulmaterial  – in Hamburg eingeschifft – sind am Hafen von Banjul angekommen und wurden Anfang Februar 2017 von Marc, einem Teammitglied und mit Ousman, unserem Gambianischen Helfer, abgeholt. Vielen Dank allen Spendern! Aufgrund der politischen Krise konnte das diesjährige Team nicht wie geplant am 23. Januar fliegen, sondern musste die Reise auf den 6. März 2017 verschieben.

Februar 2016: Ausbildungs-Nähcenter in Kubariko eingerichtet

Nachdem 2014 in Kubariko eine neue Schule mit zwei Klassenräumen erbaut wurde, konnte im Februar 2016 ein Ausbildungs-Nähcenter eingeweiht werden.   Fünf Azubis werden dort zum Schneider ausgebildet. 2017 haben wir nochmals fünf Nähmaschinen mitgebracht; es werden weitere Arbeitsplätze eingerichtet. In Zukunft sollen Schuluniformen – diese sind in Gambia Pflicht – genäht werden. Mit dem Schulkomitee wurde vereinbart, dass das „Skill-Center“ von Anfang an auf eigenen Beinen steht.

Pressespiegel

Andere Quellen zu unserem Projekt können hier nachgelesen werden:

Neue Nähmaschinen für ein Dorf in Afrika (SWP)
„Es fällt mir immer wieder schwer zu gehen“ (Stimmt!)
Hilfe für die Ärmsten der Armen (SWP)

Flyer zur Kinderhilfe Gambia:


Archiv

Inzwischen ältere Presse-Artikel zum Nachlesen:

Kuscheltiere für Kinder in Gambia (SWP, inzw. offline?)
Schulbau mit Herzblut (Stimme)
Chor singt für Kinder in Gambia (Schwäbische)
Dritte Schule im Visier (SWP)

* *
Dies ist die mobile Ansicht dieser Webseite. Klicken Sie auf das Gliederungs-Icon oben für das Menü, bzw. auf das Wechsel-Icon unten für die Desktop-Version.